Elternbrief vom 13.12.2020

ELTERNBRIEF VOM 13.12.2020

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern,

die Ministerpräsidenten haben sich besprochen und der Senat hat eben zumindest eine Linie für die Hamburger Schulen kommuniziert.

Die Präsenzschulpflicht wird auch in Hamburg bis zum 10. Januar 2021 ausgesetzt. Sie als Eltern dürfen entscheiden, ob Ihre Kinder in der Schule in Lern- und Betreuungsangeboten versorgt werden ( Lernangebot bis mittags, danach Betreuung ) oder zu Hause lernen. Ausgenommen davon sind Klausuren, diese finden, falls bereits geplant, in der Schule statt.

Für die mit Fernunterricht sowie Lern -und Betreuungsangeboten verbundenen Planungen in der Schule müssen Sie jeweils für die Woche vor Weihnachten (16.-18.12.2020) und für die Woche nach Ferienende (05.-08.01.2021) eine Entscheidung treffen. Sie können für die Zeit vor Weihnachten anders entscheiden als für die Zeit im Januar.

Was nicht möglich ist, dass Sie einzelne Tage unterschiedlich entscheiden.

Sie haben also folgende Möglichkeiten:

A:
Vor Weihnachten (16.-18.12.2020): Kind zu Hause im Fernunterricht
Nach Ferienende (05.-08.01.2021): Kind in der Schule im Lern- und Betreuungsangebot

ODER

B:
Vor Weihnachten (16.-18.12.2020): Kind in der Schule im Lern- und Betreuungsangebot
Nach Ferienende (05.-08.01.2021): Kind in der Schule im Lern- und Betreuungsangebot

ODER

C:
Vor Weihnachten (16.-18.12.2020): Kind zu Hause im Fernunterricht
Nach Ferienende (05.-08.01.2021): Kind zu Hause im Fernunterricht

ODER

D:
Vor Weihnachten (16.-18.12.2020): Kind in der Schule im Lern- und Betreuungsangebot
Nach Ferienende (05.-08.01.2021): Kind zu Hause im Fernunterricht

Je nachdem, wie viele Kinder in der Schule ein Lern- und Betreuungsangebot von 8 bis 16 Uhr wahrnehmen werden und wie viele Kinder zu Hause lernen, wird der Einsatz der Lehrkräfte geplant. Davon ist auch abhängig, wie genau beispielsweise der Fernunterricht dann abläuft. Sie werden darüber entsprechend informiert, sobald wir die Situation einschätzen können.

Sollten Sie sich nach den Ferien für Fernunterricht entscheiden, benötigen wir vorsorglich die Information, ob Ihr Kind zu Hause einen internetfähigen PC oder ein Tablet zur Verfügung hat. Die Abfrage wird sehr zeitnah über die Klassenleitungen erfolgen, bitte überlegen Sie zügig, wie Sie es mit Ihrem Kind handhaben möchten.

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern,

das ist der Informationsstand von heute, es werden sicher noch weitere Detailregelungen durch die Schulbehörde morgen und übermorgen erfolgen. Ich halte Sie über Mail und die Homepage auf dem Laufenden. Auch diese Phase werden wir gemeinsam gut bewältigen und hoffen, dass wir ab dem 10. Januar 2021 dann wieder in einen Regelschulbetrieb übergehen dürfen.

Zunächst betrifft diese besondere Regelung ja nur einige, sehr wenige Tage.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Vicky-Marina Schmidt