Elternbrief vom 03.06.2020

ELTERNBRIEF VOM 03.06.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der GSH,

in der vergangenen Woche hatten wir nun alle Jahrgänge in der Schule zu Unterrichtsblöcken und parallel sind überdies die mündlichen Prüfungen angelaufen. Auch die Notbetreuung wird weiterhin angeboten und die Jugendmusikschule hat in unseren Räumen auch wieder mit ihrem Unterricht begonnen. Das ist ein Schritt in Richtung Normalität, den wir uns alle sehr gewünscht haben.

Die Kolleginnen und Kollegen sind zum Großteil sowohl im Präsenzunterricht als auch in den Prüfungen eingesetzt, sie bemühen sich außerdem, die Fernbeschulung bestmöglich aufrechtzuerhalten.

Nach und nach werden nun auch die Zeugniskonferenzen stattfinden, für die wir besondere Formate finden mussten, um die Hygieneregeln einzuhalten. Die Elternvertretungen können sich mit den Abteilungsleitungen verabreden, um die Notenspiegel ihrer Klasse zu erhalten. Die üblichen Notenbesprechungen, die mit Kindern und Fachlehrkräften normalerweise stattfinden, sind derzeit so nicht möglich, da nicht in allen Fächern Unterricht stattfindet. Die Klassenleitungen teilenden Kindern die Notenstände mit und die Kinder haben dann bei Bedarf die Möglichkeit, ihre Fachlehrkräfte anzumailen oder anzurufen, um Nachfragen zu stellen.

Außerdem beschäftigt uns die Ausgabe der Abschlusszeugnisse für Jahrgang 10 und Jahrgang 13. Unsere üblichen Feiern in der Friedrich-Ebert-Halle können wir aufgrund der Vorschriften nicht abhalten. Das ist sehr schade, aber wir haben in diesem Jahr mehr als 300 Abschlusszeugnisse zu vergeben. Es ist uns wichtig, dennoch eine Möglichkeit für die feierliche persönliche Übergabe der Zeugnisse zu finden und diese nicht einfach per Post zu versenden.

So werden wir in unserer großen Sporthalle (Standort Eißendorfer Straße) am 17.06.2020 für Jahrgang 10 und am 18.06.2020 für Jahrgang 13 die Zeugnisübergabe klassenweise organisieren. Die Zeugnisvergabe Jahrgang 10 beginnt um 14 Uhr und endet etwa gegen 19:30 Uhr. Am 18.06.2020 beginnen wir mit Jahrgang 13 ebenfalls um 14 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler werden so ihre Zeugnisse von der Schulleitung und ihren Tutorinnen und Tutoren erhalten wie an der GSH üblich. Über die Abteilungsleitungen erfahren die Klassen in Kürze ihre Zeugnisvergabezeit. Die Ein- und Ausgänge werden während der sehr langen Veranstaltungen beaufsichtigt, die Bestuhlung wird beim Klassenwechsel desinfiziert. Die Eltern können wir leider nicht in die Sporthalle einladen. Wir werden draußen eine Außenübertragung auf einer Leinwand aufbauen (wenn das Wetter mitspielt), sodass die Eltern die Vergabe mitverfolgen und ihre Kinder begleiten können. Das ist das Maximum, was wir unter Berücksichtigung der hohen Anzahl von Beteiligten vor dem Hintergrund der Vorgaben umsetzen möchten.

Die Zeugnisvergabe in den übrigen Klassen gestaltet sich unkomplizierter, sie wird in den derzeit bestehenden Gruppen versetzt am letzten Schultag, 24.06.2020, stattfinden.

Des Weiteren möchte ich Sie auf eine digitale Umfrage der Schulbehörde zum Fernunterricht hinweisen. Sie finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.hamburg.de/bsb/ifbq/bliz/

Sie haben sicherlich verfolgt, dass es noch keinen Ausblick der Behörde gibt, wie wir im kommenden Schuljahr starten werden. Wir hoffen das Beste und halten Sie auf dem Laufenden!

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund
Ihre Vicky-Marina Schmidt