Elternbrief vom 01.11.2020

ELTERNBRIEF VOM 01.11.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

Sie haben es sicher bereits aus den Medien erfahren: Ab Montag gilt in den Hamburger Schulen die Maskenpflicht im Unterricht, Ganztag, Lernförderung und Betreuungsangeboten ab Jahrgang 5 aufwärts für alle Jahrgänge. Die Schulleitungen haben die Regelung als Dienstanweisung nun erhalten.

Erfreulicherweise wird gleichzeitig die Regelung für die Maskenpflicht in der Pause auf dem Schulhof aufgehoben. Die Kinder bleiben in den Pausen weiterhin in ihren Kohorten, also Jahrgangsverbänden, in den gekennzeichneten Parzellen auf dem Schulhof und müssen dort so gut wie möglich Abstand halten.

Bei Präsentationen und Prüfungen während des Unterrichts kann bei Abstand die Maske abgenommen werden. Für die Fächer Sport, Musik und Theater gelten ebenfalls besondere Regelungen, die die Lehrkräfte mit den Kindern besprechen werden.

Weiterhin bleibt das Lüftungskonzept in Kraft, das wir an der GSH gut umsetzen können, die Vorgaben können überall eingehalten werden: Wir lüften zu Beginn der Stunde, alle 20 Minuten und vor Stundenschluss in Form von Stoßlüftung.

Nach wie vor geht es bei diesen Maßnahmen darum, Wege zu finden, die Kinder an allen Tagen in der Schule haben zu können.

Bisher sind wir gut durch die Zeit gekommen und nach wie vor gibt es an der GSH lediglich einzelne positive Testungen. Zum ersten Mal bleibt nun am Montag für einen Tag der ganze Jahrgang 12 zu Hause, da durch das Kurssystem die Ermittlung der Kontaktpersonen etwas Zeit braucht. In allen anderen Fällen war das nicht nötig.

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in diesen Zeiten. Bleiben Sie gesund.

Mit herzlichen Grüßen
Vicky-Marina Schmidt
(Schulleiterin)