Starker Start

Die 3 ist eine besondere Zahl und so wurden heute die neuen 5. Klässler an der GSH in drei Blöcken hintereinander begrüßt. Die groß aufgebaute Bühne in der Mitte der Sporthalle bildete das Zentrum des Geschehens, rechts und links davon saßen die aufgeregten und noch etwas schüchternen Schülerinnen und Schüler – glücklich, dass „es“ endlich losgeht! Auf der Tribüne war viel Platz für die Eltern.

Und wie es dann losging: Zum Einstieg rockte die Schülerband die Halle. Man merkte den Musikern an, dass sie sich über diesen Auftritt nach langer Zeit ungemein freuten, und es gelang ihnen, die neuen Schüler ordentlich zu beeindrucken. Musik wird an der GSH eben groß geschrieben und so traten auch drei „Gospel Train“-Solisten mit einer berührenden Gesangsperformance auf.

Die Schulleitung, allen voran Abteilungsleiter Thomas Dold, war nach der Sorge, dass die Veranstaltung coronabedingt vielleicht nicht hätte stattfinden können, nun auch überglücklich: Dieser Tag habe eine ganz besondere Bedeutung für die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Familien und jetzt konnten sie nun doch in einem schönen Rahmen begrüßt werden. Thomas Dold hieß die Kinder im Namen aller Schulangehörigen ganz herzlich willkommen und gab ihnen als Leitsatz mit auf den Weg: „Behandle jeden Menschen, wie du auch selbst behandelt werden möchtest.“

Nach diesem wunderschönen Start wünschen wir allen neuen Schülerinnen und Schülern eine wunderbare Zeit an der GSH.